EUR

Burg Velburg: Einst Sitz mächtiger Herren, heute ein toller Aussichtspunkt

Die Ruine der Burg Velburg thront hoch oben auf dem Schlossberg. Die dreieckige Anlage wurde im Dreißigjährigen Krieg (1618 - 1648) beschädigt, danach hat man sie abgetragen, das heißt: Die Dächer wurden entfernt und mit ihren Steinen hat man dann die Pfarrkirche unten im Ort erweitert und Privathäuser errichtet. Wann die Burg gebaut wurde, darüber kann man nur spekulieren. Sie wird im Jahr 1129 erstmals schriftlich erwähnt. Im Jahr 1450 ist die Burg abgebrannt, sie wurde danach wieder komplett aufgebaut.

Dank einer vorbildlichen Gemeinschaftsaktion der Velburger Vereine wurden in den 1980er Jahren die Ringmauer und ein Tor der Höhenburg gesichert, der Bergfried mit zwölf Metern Höhe wieder hergestellt und ein herrlicher Aussichtspunkt geschaffen.

www.velburg.de

de.wikipedia.org/wiki/Burgruine_Velburg

Logo Hotel & Gasthof Zur Post





Copyright ©   *** Hotel & Gasthof » Zur Post « 
Velburg | All rights reserved.





Wappen der Stadt Velburg

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.